Fasnetausrufen

Offenburger Tageblatt 07.02.2024

Märchenhafter Zunftabend mit großem Programm

Unter der bewährten Leitung von Jochen Huber und Bernd Schillinger hat das Zunftabend-Team dieses Jahr ein ganz besonderes märchenhaftes Programm vorbereitet. 
Märchenhaft verkleidet sollen auch die Gäste erscheinen:  Die besten Kostüme werden nämlich prämiert. Es gibt gigantische Preise zu gewinnen!
Das ist die perfekte Gelegenheit für jeden Wolfacher sich mal als Hexe zu verkleiden! 😉

Der Zunftabend findet am Freitag, 02. Februar um 20 Uhr statt in der Festhalle Wolfach statt, der Einlass ist bereits um 19 Uhr. Für die Bewirtung sorgen dieses Jahr wieder die Landsknechte inklusive legendärem Barbetrieb!
Restkarten gibt es noch an der Abendkasse, der Eintrittspreis beträgt 7€.

Landsknechte Wolfach sind nicht eingetragener Verein

🎉 Trommelwirbel, Flöten- und Ölfassklänge PLUS ein dreifach kräftiges NARRO! 🎉

Es hat seine Zeit gedauert, Listen wurden länger, Protokolle wurden geschrieben, und gefühlt wurden hunderte Fotos gemacht, für diesen Schnappschuss. Doch nun ist es offiziell: Der nicht eingetragene Verein „Landsknechte Wolfach“ – eine Gruppierung innerhalb des Vereins Wolfacher Narren e.V. – ist am Start! 🚀

Wir haben uns beim Sommerfest am 21.07.2023 gegründet und nach gefühlt 187 Anträgen, 354 Stunden bürokratischer Action und der ein oder anderen Packung Nervennahrung, hat uns das Finanzamt am 16.11.2023 den offiziellen Segen erteilt. Wir haben dies sogar schriftlich – das muss ja was heißen!

Unsere Truppe besteht aus Landsknechten, Spielmannszügler:innen und Trosswiebern. Zusammen planen wir nicht nur unsere Teilnahme an der Wolfacher Fasnet, sondern auch gesellige Aktionen unterm Jahr und den ein oder anderen Arbeitseinsatz – zum Beispiel die Bewirtung beim Zunftabend und den Wurststand am Schellemendig.

Freut euch auf jede Menge Spaß.
Wir sehen uns – ’s goht degege!

Unsere Vorstandschaft:
vorne v.l.n.r.: Uwe Röttele (Zeugwart), Michael Sanchez (Kassenwart) und Tobias Ganter (2. Vorsitzender)
hinten v.l.n r.: Thomas Gudelius, Anne Ganter (Schriftführerin), Timo Ganter (Stallmeister), Markus Moosmann (1. Vorsitzender)

Herold ruft die Fasnet dreimal aus

Schwarzwälder Bote 17.02.2023 – Fasnetausrufen

Neuer Ablauf beim Fasnet-Ausrufen

Die Landsknechte stellen vor: Das neue Umzugszuguck-Konzept zum Fasnet-Ausrufen 2023

Hier der Ablauf in Worten:

Start: 19.00 Uhr vor dem Schlosstor. (3x Anschießen für das Ausrufen). Landsknechte führen den Umzug an und die Hansele und Musik warten und bereiten sich auf den Umzug vor.

1. Ausrufen vor dem Rathaus

Böllerschuss der Kanoniere nach dem ersten Ausrufen: Startsignal für Hansele und Musik und ziehen am Rathaus an den Landsknechten vorbei. Die Landsknechte schließen sich am Ende des Umzugs an. Umzug der Hansele und Musik ist durchgängig bis in den Schlosshof.

2. Ausrufen am Hugo-Fränzle-Platz

Danach laufen die Landsknechte in den Schlosshof, wo alle Umzugsteilnehmer warten.

3. Ausrufen im Schlosshof

Die Musik spielt, bis die Landsknechte einmarschieren. Die Narrenkapelle und der Spielmannszug wechseln sich ab.

Anschließend Aufbruch in die Schlosshalle und Gastronomie.

Fasnet-Ausrufen 2022

Fasnet-Ausrufen 2022 der Landsknechte Wolfach mit Spielmannszug am Narrenbrunnen

Hier der Link zu den Videoaufnahmen

Herold ruft von der Burg die Fasnet aus

Schwarzwälder Bote 21.02.2020

Freuen uns tierisch, bei euch zu sein

Schwarzwälder Bote 02.03.2019

Herold ruft von der Burg die Fasnet aus

Schwarzwälder Bote 01.03.2019

„Herold“ und sein Gefolge rufen fünfte Jahreszeit aus

Schwarzwälder Bote 09.02.2018