Narrenkammerfest 2022

Nach zwei Jahren Zwangspause lädt die Narrenzunft Närrinnen und Narren und alle Freunde der Narrenzunft wieder zum Narrenkammerfest ein. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre haben die Narrenräte wieder viele Preise zusammengetragen, die an die Besucher verlost werden. Man will mit dem Fest der großen Schar von Helferinnen und Helfern an der Fasnet einen kleinen Ausgleich für ihren Einsatz gewähren. Darüber hinaus ist aber natürlich jedermann und -frau und jeder Anhang herzlich willkommen, um in gemütlicher Runde im Kreise der Narrenschar einen geselligen Abend zu verbringen. Der Narrenrat wird mit Speis und Trank für das leibliche Wohl seiner Gäste sorgen. Durch die gemäßigten Preise soll dem Charakter eines Helferfestes Rechnung getragen werden.

Das Fest beginnt am Samstag, den 18. Juni ab ca. 18 Uhr in und um die Narrenkammer in der Adlergasse. Der Narrenrat würde sich freuen, bei diesem „Hock für Alle“ eine große Besucherschar begrüßen zu dürfen.

Wanderung der Röslehansel

Hallo ihr Röslehansel,

60 Jahre und schon wieder keine richtige Fasnet – Schade!

Aber, dass wir uns nicht ganz aus den Augen verlieren,haben wir am 25. Juni eine kleine Wanderung Richtung Oberwolfach geplant.

Bringt bitte saubere Turnschuhe mit,da im Posthörnle ab 16 Uhr die Kegelbahn für uns reserviert ist.

Nach dem Kegeln, können wir vor Ort auch noch etwas Essen.

Start ist um 13.30 Uhr am Narrenbrunnen.

Es wäre schön, viele von Euch im Rösle T-Shirt zu sehen.

Anmeldungen bis 15.06.22 direkt bei uns

Ursula Meinzer                 0172 8984789

Sarah Remme                   0176 44771444

Hanselmasken Fasnet 2023

Maskenbestellungen für Fasnet 2023

Die Maskenbestellung wurde in der Freien Narrenzunft Wolfach seit 2020 neu geregelt. Aufgrund eines Vorschlages der Maskenträgerobleute hat der Große Narrenrat beschlossen, dass Masken bis spätestens Ende Mai 2022 und nicht wie bisher Ende September bestellt sein müssen. Man will damit erreichen, dass die Masken früher übergeben werden können. Eine Maske kann bestellen, wer vor Aschermittwoch 2023 (22.02.) 14 Jahre alt geworden ist. Die bestellten Masken werden dann Anfang Juni bei den Herstellern bestellt, sodass danach keine weiteren Bestellungen für die Fasnet 2023 mehr möglich sind. Ansprechpartner in Sachen Häsbestellung ist Vizenarrenvater Wilfried Schuler.

Live & in Farbe: Der virtuelle Zunftabend am Fasnet-Freitag

Jetzt geht’s los! Virtueller Zunftabend 2022

Ab 20 Uhr startet der Virtuelle Zunftabend der Freien Narrenzunft Wolfach. Der Login ist ab sofort möglich.

Link zum Zunftabend

Hier könnt Ihr Euch über Zoom einloggen. Klickt dazu einfach auf diesen Link:

https://bit.ly/3skkyaZ

Alternativ könnt Ihr Euch den Stream auch über Youtube ansehen – dann könnt Ihr aber keine interaktiven Funktionen nutzen, die wir beim virtuellen Zunftabend verwenden. Daher empfehlen wir die Nutzung von Zoom:

https://bit.ly/3hjSy0G

Hotline für technische Probleme

Solltet Ihr technische Probleme haben, könnt Ihr gerne hier anrufen:

+49157 51990157

Worum geht’s?

Für den heutigen Fastnachts-Freitag lädt die Freie Narrenzunft Wolfach zum ersten virtuellen Zunftabend ein. Das Zunftabend-Team um Bernd Schillinger, Jochen Huber und Christian Oberfell hat sich dafür unter dem Motto „Television Wolfach“ einiges einfallen lassen. Die Zuschauer erwartet ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit rund 50 Mitwirkenden. „Wir möchten auf jeden Fall die Möglichkeiten nutzen, die uns das Internet bietet.“ Neben den klassischen Programmpunkten des Zunftabends werden daher auch interaktive Elemente eine Rolle spielen.

Los geht’s heute Abend um 20 Uhr (Eintritt frei).

Hier ein kleiner Film zur Einstimmung auf den Zunftabend:

Live & in Farbe: Der virtuelle Zunftabend am Fastnachts-Freitag

Für den kommenden Fastnachts-Freitag lädt die Freie Narrenzunft Wolfach zum ersten virtuellen Zunftabend ein. Das Zunftabend-Team um Bernd Schillinger, Jochen Huber und Christian Oberfell hat sich dafür unter dem Motto “ Television Wolfach“ einiges einfallen lassen. Die Zuschauer erwartet ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit rund 50 Mitwirkenden. Wir möchten auf jeden Fall die Möglichkeit nutzen, die uns das Internet bietet. Neben den klassischen Programmpunkten des Zunftabends werden daher auch interaktive Elemente eine Rolle spielen.

Los geht´s am Freitag, 25. Februar um 20.00 Uhr auf www.narrenzunft-wolfach.de – Der Login für die Veranstaltung ist bereits ab 19.30 Uhr möglich. Der Eintritt ist frei.

Live & in Farbe: Der virtuelle Zunftabend am Fastnachts-Freitag

Für den kommenden Fastnachts-Freitag lädt die Freie Narrenzunft Wolfach zum ersten virtuellen Zunftabend ein. Das Zunftabend-Team um Bernd Schillinger, Jochen Huber und Christian Oberfell hat sich dafür unter dem Motto “ Television Wolfach“ einiges einfallen lassen. Die Zuschauer erwartet ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit rund 50 Mitwirkenden. Wir möchten auf jeden Fall die Möglichkeit nutzen, die uns das Internet bietet. Neben den klassischen Programmpunkten des Zunftabends werden daher auch interaktive Elemente eine Rolle spielen.

Los geht´s am Freitag, 25. Februar um 20.00 Uhr auf www.narrenzunft-wolfach.de – Der Login für die Veranstaltung ist bereits ab 19.30 Uhr möglich. Der Eintritt ist frei.

Wolfacher Kinderfasnet

Wolfacher Kinderfasnet findet teilweise statt!

Aufgrund der aktuellen Coronalage und der daraus resultierenden Schutzmaßnahmen kann dieses Jahr bekanntermaßen leider wieder keine Fasnet, wie wir sie kennen, stattfinden. Da die Bestimmungen in diesem Jahr allerdings mehr zulassen als im vergangenen Jahr möchten wir es uns nicht nehmen lassen, eine Kinderfasnet zu organisieren. „Wir müssen die Kinderfasnet so gut es geht durchziehen. Das sind wir der Fasnet und vor allem den Kindern schuldig!“ so unser Narrenvater Hubert „Vitus“ Kessler.

Wir haben daher am traditionellen Haupttag der Kinderfasnet, dem Fasnetszieschdig, zwei Veranstaltungen für unseren Narrensamen geplant:

Die Zunft lädt zuerst alle Jungnarren im Alter zwischen 6- 12 Jahren zur ersten Wolfacher Jungnarrenrallye ein. Auf einer Tour durch die Stadt dürfen die Kleingruppen an mehreren Stationen unterschiedliche närrische Aufgaben lösen. Die Rallye startet um 12 Uhr und wird ca. zwei Stunden dauern. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb eine Anmeldung erforderlich ist.

Es wird empfohlen, dass sich gleich komplette Gruppen von 5-6 Personen anmelden. Aus sicherheitstechnischen Gründen benötigt jede Gruppe eine über 18-jährige Begleitperson. Ist ein Gruppenteilnehmer und/oder die Begleitperson weder geimpft noch genesen ist ein tagesaktueller negativer Schnelltest notwendig. Ohne diese Bescheinigung und ohne eine vorherige Anmeldung ist eine Teilnahme an der Rallye leider nicht möglich. Alle weiteren Infos bekommen die angemeldeten Gruppen nach Anmeldeschluss dann per Mail mitgeteilt.

Alle interessierten Jungnarren können sich ab sofort bis zum Fasnet-Samstag mit ihrer Gruppe per Mail unter folgender E-Mail Adresse info@narrenzunft-wolfach.de anmelden. Pro Gruppe ist eine Anmeldung mit Auflistung aller Gruppenmitglieder ausreichend.

Unser neu formierter Jungnarrenrat freut sich besonders auf alle teilnehmende Jungnarren, da die Rallye die „erste Amtshandlung“ der neuen Räte sein wird.

Die zweite Veranstaltung der Wolfacher Kinderfasnet findet ebenfalls am Fasnetszieschdig statt. Ab 14:30 Uhr laden wir alle Jungnarren in den Wolfacher Schlosshof zur traditionellen Wurst- und Brezelausgabe ein!

Hier gilt die 3G- Regel was bedeutet, dass sich alle Kinder ab dem 6. Lebensjahr sowie deren Begleitpersonen vor Eintritt in den Schlosshof ausweisen müssen.

Wir freuen uns, besonders in diesen schweren Zeiten etwas für den Nachwuchs tun zu können und auf jeden kleinen Narro, der an den Veranstaltungen teilnimmt!

Narro!

Online-Schnurren in Wolfach

Am Sonntag, den 20. Februar 2022, wäre der traditionelle Schnurrsonntag in Wolfach. Allerdings kann er Corona-bedingt nicht in der üblichen Form stattfinden. Darum haben sich die Schnurranten eine etwas andere Form ausgedacht. Fünf Schnurrgruppen, darunter eine neue, werden trotzdem an den Start gehen und ihr Schnurren in diesem Jahr live online übertragen. Ab 19 Uhr treten sie vor die Kameras in der Schlosshalle, allerdings leider ohne Publikum. Treue Schnurrfans können sich so das diesjährige Schnurren ins Wohnzimmer holen. NARRO

Hier der Link zum Online-Schnurren: https://www.youtube.com/watch?v=bQPmk0k1lKA

Nachfolgend noch ein paar Bilder vom Schnurren im Jahr 2017

Wolfacher Narrenblättle erschienen, Festzeichen in Aussicht

Die neue Ausgabe des Narrenblättle Nr. 52 der Freien Narrenzunft Wolfach ist erschienen. Die Mischung aus närrischen, humorigen Gschichtle, wichtigen Informationen und historischen Beiträgen macht das Narrenblättle eigentlich für jeden unverzichtbar. Die Narrenblättleorgelleute werden an den kommenden Samstagen 12. und 19. Februar ihr Werk auf dem Wochenmarkt anbieten können. Außerdem gibt es ab sofort wieder einige Verkaufsstellen: Raiffeisenmarkt, Edekamarkt, Bäckerei Leist, Optik Brucker, Sparkasse, Volksbank, Bankhaus Faisst, Agip Tankstelle, Tourist-Info und Herrenmode Schmidt. In den genannten Geschäften werden auch die diesjährigen Festzeichen angeboten, voraussichtlich ab kommender Woche. Diese sind allerdings nur in einer geringen Auflage verfügbar, was es für Sammler besonders interessant machen dürfte.

NARRO

Utensilien für Sammler

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die Freie Narrenzunft Wolfach Sammlern einen besonderen Service. Alles, was die Narrenkammer an „Schätzen“ zu bieten hat, kann in der Nähecke am Schützeneck durchstöbert werden. Wer noch keinen Narrenkammerbaustein hat oder wer die Sammlung seiner alten Festzeichen noch ergänzen will, kann sein Glück versuchen. Aber auch mit den verschiedenen Schriften über die Wolfacher Fasnet, Zunftzeichen, Hanselpritschen und weiterem Zubehör können sich interessierte Narren eindecken. Diese Dinge sind während des Jahres nur schwer zu bekommen, können aber auf diese Weise bis Aschermittwoch leicht beschafft werden.

NARRO